Jetzt drucken
Zurück

Fragen & Antworten rund um die Zeitarbeit

Sie haben noch nie für uns gearbeitet? Lernen Sie
das
Kretschmer Plus kennen:

Sie haben mit Sicherheit eine Reihe von Fragen, die wir Ihnen hier gerne beantworten. In einigen Punkten bieten wir für Sie besonders interessante Bedingungen - diese sind mit dem Kretschmer Plus
gekennzeichnet. Falls Sie darüber hinaus noch weitere Informationen benötigen, erhalten Sie diese gerne im persönlichen Gespräch.

Erfolgt die Anstellung befristet oder unbefristet?
Das Kretschmer Plus: Die Einstellung erfolgt bei uns immer unbefristet, es sei denn, Sie wünschen ausdrücklich einen befristeten Arbeitsvertrag.

Gibt es eine Probezeit bei Kretschmer P+D?
Wie bei jedem neuen Arbeitsverhältnis gibt es auch bei uns eine Probezeit. Sie ist im Entgeltrahmentarifvertrag mit sechs Monaten verankert.

Wer ist mein Ansprechpartner?
Als Ihr Arbeitgeber sind wir Ihr Partner in allen Fragen zu Urlaub, Lohn, Krankheit, aber auch in Dingen die Sie beim Kunden nicht klären können. Beim Kunden erhalten Sie alle arbeitsrelevanten Weisungen vom Meister oder Vorgesetzten.

Wie wird mein Lohn ausbezahlt?
Das Kretschmer Plus:  Sie erhalten Ihren Lohn laut Entgeltrahmentarifvertrag spätestens bis zum 20. des Folgemonats. Die Erfahrung zeigt aber, dass das Geld in den überwiegenden Fällen zwischen dem 13. und dem 15. des Folgemonats auf Ihrem Konto gut geschrieben ist.

Das Kretschmer Plus:  Außerdem gewähren wir Abschlagzahlungen und Vorschüsse, so dass Sie Ihren regelmäßigen Verpflichtungen auch im laufenden Monat nachkommen können.

Der Lohn wird in der Regel auf Ihr Konto überwiesen, es sei denn, Sie wünschen eine andere Regelung.

Wie funktioniert das Arbeitszeitkonto?
Das Kretschmer Plus: Etwa die Hälfte der geleisteten Mehrarbeitsstunden buchen wir auf Ihr Arbeitszeitkonto, die andere Hälfte bezahlen wir Ihnen monatlich aus. Überstundenzuschlag zahlen wir ab der 41. Stunde.

Wie ist die Urlaubsplanung geregelt?
Die Urlaubsplanung erfolgt stets in Abstimmung mit uns und dem Kunden, bei dem Sie eingesetzt sind. Meistens stimmen sich unsere Mitarbeiter mit dem Einsatzbetrieb ab und reichen den unterschriebenen Urlaubsantrag bei uns ein. Sollten Sie hierbei Hilfe benötigen, sind wir Ihnen gerne behilflich!

Was passiert, wenn ich krank werde?
Wenn Sie krank sind, geben Sie umgehend beim Einsatzbetrieb,
direkt dem Meister oder Vorarbeiter telefonisch Bescheid. Danach informieren Sie uns, gehen zum Arzt und reichen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei uns ein. Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall erfolgt nur, wenn Sie die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei uns abgeben.

Was passiert, wenn sich nach Ende eines Einsatzes nicht sofort
ein neuer anschließt? Bekomme ich dann trotzdem weiterhin meinen Lohn?

Ja! Sie bekommen die vertraglich vereinbarte Vergütung, auch wenn sie keinen Einsatz haben. Allerdings sollten Sie nach Absprache erreichbar bleiben, damit wir Sie über Ihren nächsten Einsatz informieren können.

Mit welchen Einsatzorten muss ich rechnen. Liegen die eher in der Region oder im gesamten Bundesgebiet?
Das Kretschmer Plus: Unsere Kunden sind in der Region Bodensee-Oberschwaben beheimatet, deshalb arbeiten Sie wohnortnah und wir planen Ihren Einsatz so, dass Sie Ihren Arbeitsplatz gut erreichen.

Ich habe Grundkenntnisse, müsste aber Kenntnisse auffrischen? Gibt Kretschmer dabei Unterstützung?
Das Kretschmer Plus:  Wir unterstützen unsere Mitarbeiter in allen Belangen. Wir suchen gemäß Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten den richtigen Einsatz für Sie. Dann ist der Kunde zufrieden mit Ihrer Arbeit und Sie fühlen sich bei der Arbeit wohl. Eventuelle weitere Unterstützungsmaßnahmen klären wir bei einem persönlichen Gespräch.

Gibt es bei Kretschmer P+D die Möglichkeit zur Fortbildung?
Das Kretschmer Plus: Sie erhalten über uns verschiedene Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, z. B. zum Staplerfahrer etc.
 
Was ist, wenn ich kein Auto habe?
Das Kretschmer Plus: Wir stellen in jedem Fall sicher, dass Sie pünktlich an Ihrem Arbeitsplatz erscheinen können - auch ohne eigenes Auto. Und das ist kostenfrei für Sie!

Welchen Tarifvertrag wendet Kretschmer an?
Das Kretschmer Plus: Wir wenden den Tarifvertrag zwischen IGZ (Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.) und DGB-Gewerkschaften an. Die Tarifverträge können Sie hier direkt einsehen.

Wer ist mir gegenüber an der Arbeitsstelle weisungsberechtigt?
Je nach Einsatzbetrieb ist Ihr Vorgesetzter der zuständige Meister, Vorarbeiter oder Schichtleiter.    

Wie lange kann ein Einsatz beim Kunden dauern ?
Das ist ganz unterschiedlich. Manche Unternehmen benötigen unsere Mitarbeiter kurzfristig, um personelle Engpässe zu überbrücken, andere hingegen planen mit unseren Mitarbeitern sehr langfristig. Unser Bestreben ist es, alle Mitarbeiter langfristig beim Kunden einzusetzen.

Was passiert, wenn mich die Firma nach der Probezeit fest übernehmen will?
Das Kretschmer Plus: Dann freuen wir uns für Sie, für unseren Kunden und für uns! Für Sie, weil Sie während der Probezeit bewiesen haben, dass Sie für den Kunden unersetzlich sind, für den Kunden, weil er einen sehr guten neuen Mitarbeiter gewinnt und für uns, weil wir Ihnen und unserem Kunden helfen konnten!
Sobald Sie von der Übernahme erfahren, melden Sie sich bei uns, um mit uns die Formalitäten zu klären. Dann steht der Übernahme nichts mehr im Weg.

Drucken

Pfannenstiel 21
88214 Ravensburg

Tel: 0751/ 35979-0
info@kretschmer-personal.de

Impressum
Datenschutz    AGB